Skip to Content

Hochwasser 2013

Actualité

Das, was wir dank Ihren Spenden machen…

Entdecken Sie hier das aktuelle Geschehen, von dem wir regelmäßig berichten.
Danke für Ihre Großzügigkeit!

Voir la vidéo du chantierDienstag, 14. Januar 2014, Abriss einer Brücke in der Wallfahrtsstätte, die vom Hochwasser im Juni 2013 schwer beschädigt wurde.

Sehen Sie dazu unser Video vom 14. Januar 2014

 

 

2014-28janvier-travaux-15.jpg
2014-28janvier-travaux-14.jpg
2014-28janvier-travaux-13.jpg
2014-28janvier-travaux-12.jpg
2014-28janvier-travaux-11.jpg
2014-28janvier-travaux-10.jpg
2014-28janvier-travaux-09.jpg
2014-28janvier-travaux-08.jpg
2014-28janvier-travaux-07.jpg
2014-28janvier-travaux-06.jpg
2014-28janvier-travaux-05.jpg
2014-28janvier-travaux-04.jpg
2014-28janvier-travaux-03.jpg
2014-28janvier-travaux-02.jpg
2014-28janvier-travaux-01.jpg
2014-23janvier-suite-08.jpg
2014-23janvier-suite-07.jpg
2014-23janvier-suite-06.jpg
2014-23janvier-suite-05.jpg
2014-23janvier-suite-04.jpg
2014-23janvier-suite-03.jpg
2014-23janvier-suite-02.jpg
2014-23janvier-suite-01.jpg
2014-23janvier-travaux-12.jpg
2014-23janvier-travaux-10.jpg
2014-23janvier-travaux-07.jpg
2014-23janvier-travaux-06.jpg
2014-23janvier-travaux-03.jpg
2014-23janvier-travaux-02.jpg
2014-23janvier-travaux-01.jpg

 

Das Video anschauen

 

22. Oktober 2013 Dieses Video, verwirklicht am 15. und 22. Oktober 2013, zeigt eine neue Etappe der Arbeiten bei der Konsolidierung des linken Ufers der Wallfahrtsstätte Lourdes in unmittelbarer Umgebung des Eingangs Saint-Michel in einer Flussbiegung des Gave de Pau. Ein großer Teil des Ufers war beim Hochwasser im Juni 2013 weggeschwemmt worden. Die Arbeiter installieren vorgefertigte Betonwände. Jede Wand wiegt 11 Tonnen. Deshalb wurde ein Kran eingesetzt.

Das Video anschauen « Arbeiten an der neuen Uferbefestigung der Wallfahrtsstätte, Teil 3 »

 

Das Video anschauen9. Oktober 2013 Dieses Video, entstanden am 8. und 9. Oktober 2013, zeigt die Arbeiten der Konsolidierung des linken Ufers der Wallfahrtsstätte Lourdes in unmittelbarer Umgebung des Eingangs Saint-Michel in einer Flussbiegung des Gave de Pau. Ein großer Teil des Ufers war beim Hochwasser im Juni 2013 weggeschwemmt worden. Die Arbeiter heben das Erdreich aus für das Fundament der künftigen Uferschutzmauer (8. Oktober). Anschließend wird das Fundament aus Beton gegossen. Es wird als feste Basis für die Uferinstandsetzung dienen.

Das Video anschauen "Arbeiten an der neuen Uferbefestigung der Wallfahrtsstätte, Teil 2"

 

Das Video anschauen30. September 2013 Dieses Video, aufgenommen am 30. September 2013 in der Wallfahrtsstätte Lourdes, zeigt die Arbeit von zwei Baggerführern, Arnaud und Jean-Claude: an den Hebeln ihrer mechanischen Schaufeln bereiten Sie eine Umleitung des Flusses Gave vor, damit anschließend die Arbeiten der Konsolidierung des Ufers der Wallfahrtsstätte beginnen können, das zum Teil von den Fluten bei der Überschwemmung am 18. Juni 2013 weggeschwemmt wurde.

Das Video anschauen "Arbeiten an der neuen Uferbefestigung der Wallfahrtsstätte, Teil 1"

 

 

Sie können der Wallfahrtsstätte Lourdes helfen, für die Schäden aufzukommen, die von der Überschwemmung verursacht wurden. Spendenmöglichkeit:

Per Internet
Online auf unserer Website

klicken Sie hier

Per Überweisung
Förderverein Lourdes e.V.
Pax-Bank BLZ 370 601 93
Konto-Nr. 4003 833 033
IBAN: DE38370601934003833033
BIC: GENODED1PAX

Der Förderverein ist in Deutschland als gemeinnützig anerkannt, sodass Spenden dort steuerlich absetzbar sind. Für die Zusendung einer Spendenbescheinigung ist die Angabe der Postanschrift erforderlich.

Vielen Dank für Ihre Spenden und Ihre Solidaritätsbekundungen.

Kontakt

Deutschsprachige Pilgerseelsorge
1, av. Mgr. Théas
F-65100 Lourdes
Tel. : 0033.562.427.809
Fax : 0033.562.427.938
E-Mail senden

Die Überschwemmung, die Schäden...

Die Videos von der Katastrophe
Die Fotos von der Katastrophe