Skip to Content

Die Bäder

Pèlerins entrant dans les piscines de Lourdes

Am 25. Februar 1858 sagte die Jungfrau Maria zu Bernadette Soubirous: „Trinken Sie aus der Quelle und waschen Sie sich darin“. Jedes Jahr kommen über 350.000 Pilger in die Bäder der Wallfahrtsstätte.

 

 

Am 25. Februar 1858 sagte die Jungfrau Maria zu Bernadette Soubirous: „Trinken Sie aus der Quelle und waschen Sie sich darin“. Jedes Jahr kommen über 350.000 Pilger in die Bäder der Wallfahrtsstätte. Viele Pilger gehen in die Bäder zur Verbereitung auf die Beichte. Während der Wartezeit vor dem Einlass in die Bäder sind die Pilger zum Gebet eingeladen, insbesondere zum Gebet zu Unserer Lieben Frau von Lourdes und zur heiligen Bernadette.

Die Bäder bestehen aus 17 Wannen aus Marmor, die mit dem Wasser aus der Quelle gefüllt sind. Mit Hilfe von ehrenamtlichen Helfern werden die Pilger in das Wasser eingetaucht. Der Eintritt ist frei. Badesachen sind nicht notwendig. Das Notwendige zur Wahrung der Intimität wird gestellt. Die Öffnungszeiten können dem Wallfahrtsprogramm entnommen werden. Während des Sommers muss mit Wartezeiten gerechnet werden.